En guise d’ouverture

Zur Eröffnung (Kopfstand S.6)

Eröffnet ist der Raum
in dem alles einmalig ist

Die Jahreszahlen davonfliegen
wie Staub vorm Besen

Die Hallelujas
sich selber singen

Großmäulig sich
aus Wolken Worte bilden

Ein Messer blitzt
Ein Fisch wird aufgeschlitzt

Im Mutterleib
wächst die Verwunderung

 

En guise d’ouverture (Kopfstand p. 6)

Ouvert est l’espace
dans lequel toute chose est unique

Les années s’envolent
comme poussière devant un balai

Les alléluias 
s’auto célèbrent par le chant

Bouche béante
les mots se forgent à partir des nuages

Un couteau étincelle
un poisson est étripé

Dans le giron maternel
croît l’étonnement

 

Opening (Kopfstand p.6)

Open is the room
where all things are unique

Decades fly away
like dust off a broom

Hallelujas
sing themselves

Words are forged
from big-mouthed clouds

A knife is flashed
and guts the fish 

In a mother’s womb
Wonder arises